WARUM ICH MICH ALS OBERBÜRGERMEISTER IN SCHORNDORF BEWERBE

Aktualisiert: 12. Okt. 2021




Liebe Schorndorferinnen und Schorndorfer!


mein Name ist Horst Zwipp, ich bin gebürtiger Schorndorfer und habe am Mittwoch, 29.September 2021, meine Bewerbungsunterlagen für die Kandidatur zur Oberbürgermeisterwahl in Schorndorf, am 07. November, abgegeben. Ich bin 66 Jahre jung und seit 44 Jahren selbständiger Unternehmer in den Bereichen Werbung, Marketing, Consulting, Musikmanagement- und Produktion, Sportmanagement und Veranstaltungen tätig.

Bevor ich international tätig wurde, war ich jahrelang Mitglied des HGV / BDS Schorndorf und dort u.a. in der Zeit von 1987 bis 1990 Werbeausschussvorsitzender. In dieser Funktion konzipierte ich viele Werbeaktionen und Veranstaltungen in Schorndorf, die sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen.


Als Unternehmer braucht man zunächst motivierte Mitarbeiter, einen gesunden Menschenverstand, Mut, Visionen und ein starkes Durchsetzungsvermögen. Es ging mir immer nur um die Sache und um die Aufgabe und nicht um mich, sonst hätte ich beruflich keine 44 Jahre unbeschadet überstanden und Dinge realisiert, die unrealisierbar erschienen. Daher brauche ich auch keine persönlichen Prestigeprojekte in Schorndorf und muss mich somit auch nicht verbiegen lassen, muss mich nicht parteipolitisch anbiedern und muss und werde daher auch keine Dinge tun, die an den Bürgerinnen und Bürgern vorbeigehen, mir aber Stimmen und „Ansehen“ bringen könnten.


Ich denke die Menschen sind zwischenzeitlich sehr politikverdrossen und wollen daher, dass man sie endlich wieder ernst und wahrnimmt, sie richtig vertritt und die richtigen Entscheidungen trifft und sie nicht nur als notwendiges „Stimmenübel“ sieht, denen man im Vorfeld einer Wahl alles verspricht und letztendlich nichts davon hält. Dass die Entscheidungen nicht immer passen können ist klar. Aber man sollte zumindest glaubhaft sehen, dass man dafür ehrlich kämpft.


Meine Maßstäbe sind daher die Menschen und nicht ein Wahlprogramm, das bei allen OB Bewerbern quasi gleich aufgestellt und beliebig adaptierbar ist. Es geht um die Menschen und nicht um Wahlprogramme, die im Hochglanz vollmundig versprechen und oftmals im Grau der Tatsachen verenden. Ohne die Menschen macht alles keinen Sinn. Egal ob als Unternehmer, im privaten Bereich oder in der Politik. Man muss wissen was die Menschen wollen, mit ihnen vor, aber vor allem auch nach der Wahl reden, sie anhören, sonst arbeitet, lebt und konzipiert man an ihnen vorbei.


Dies würde ich Ihnen gerne beweisen, denn Taten sprechen mehr als Worte. Schenken Sie mir daher Ihr Vertrauen bei der Wahl zu Ihrem Oberbürgermeister am 7. November 2021. Glauben sie mir - Es könnte schlimmer kommen!


Ich DANKE Ihnen allen sehr für Ihre Zeit, Ihr Interesse und Ihr Vertrauen!


Ihr Horst Zwipp

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SCHANDE!